Unser Weg

In ihrer Sorge um Nachwuchs bilden viele Gesangvereine Unterchöre, um mit modernerem Liedgut nach außen attraktiver zu sein. Auch wir gehen diesen Weg.

So haben wir mit der Gründung unserer Frauenformation "Only Women" nicht nur einen großen Zulauf, sondern auch Anerkennung in der Öffentlichkeit gefunden.

Im Jahr 2001 haben wir einen eigenen Gospel- und Soulchor gegründet, um auch Männern und Frauen mit Freude an diesem Genre ein Forum bieten zu können. Und der Erfolg gibt uns Recht.

Das enthob uns aber nicht der Verantwortung uns auch mit dem "Traditionschor"  weiter zu entwickeln.

Unser Weg geht deshalb dahin, den traditionellen Männerchor für die Sänger und unser Publikum attraktiv zu erhalten. So reicht unsere Palette des angebotenen Liedes vom traditionellen Chorgesang bis hin zu Gospels und Schlager. Tabus darf es nicht geben. Fremdsprachen schrecken uns nicht ab.


*Letzte Änderung 12.09.2004*